Geschichte

Erfahrung seit 1940

Die Firma Fanger wurde 1940 durch Paul Fanger in Sachseln OW gegründet. Er war in den ersten Jahren als Baumeister tätig und kaufte in den 50er Jahren die ersten Lastwagen und Bagger.

Bereits 1963 begann die Autokran-Erfolgsgeschichte mit dem Kauf des ersten Autokrans. 1973 wurde der erste 80-t-Kran und 1978 der erste 155-6t-Kran der Schweiz angeschafft.

1985 wurde die Einzelfirma in eine Aktiengesellschaft, die Fanger AG übernommen. Gleichzeitig wurde die Kranabteilung der Transportus AG übernommen und die Transportus Kran AG gegründet.

1991 war ein weiterer Meilenstein in der Geschichte Fanger. Der erste Raupenkran der Schweiz mit einem Leistungsvermögen von 2500 Metertonnen setzte in der Hebetechnik der Schweiz neue Massstäbe.

1995 wurde eine Mehrheitsbeteiligung an der Frey + Egle AG, Schötz erworben. Damit konnte einerseits die Kranpalette verbreitert werden und anderseits das Angebot mit verschiedensten Hebebühnen ergänzt werden.

1997 konnte das maximale Leistungsvermögen mit dem Kauf des zweiten Raupenkrans der Schweiz auf 5000 Metertonnen verdoppelt werden.

Heute sind der Fanger Kran AG die Frey + Egle AG und die Transportus Kran AG angegliedert.

Heute

Die Firma Fanger Kran AG, mit Sitz in Sachseln, ist ein Dienstleistungsbetrieb in den Bereichen Krane und Transporte.

Unsere Kranpalette umfasst Pneukrane, Raupenkrane, Mobilbaukrane und LKW-Krane. Für Lasten bis zu 450 t erarbeiten wir projektspezifisch optimale Lösungen.

Im Bereich Transporte ist die Fanger Kran AG auf Schwertransporte spezialisiert. Unsere Erfahrung im Transport-bereich reicht bis 250 t Nutzlast.

Die Fanger Kran AG beschäftigt zur Zeit an den 3 Standorten Sachseln OW, Emmenbrücke LU und Schötz LU rund 30 Mitarbeiter/innen, die jeden Tag mit Freude für Sie unterwegs sind.

Fragen Sie uns an, sehr gerne stehen wir Ihnen für eine Beraung oder für eine unverbindliche Offerte zur Verfügung.

Fanger Kran AG | Chilchbreiten 23 | 6072 Sachseln | Fon 041 666 33 33